Zeit je Einheit

Die Zeit je Einheit ist die Zeit die für die Bearbeitung einer Einheit benötigt wird. Dabei wird zwischen den Betriebsmitteln und den Menschen unterschieden.

Die Zeiten werden bei Betriebsmitteln und Menschen unterschiedlich bestimmt.

Hier gibt es Definitionen der Zeiten und Erläuterungen wie sie bestimmt werden können.

Weiterlesen Zeit je Einheit

Rüsten

Das Rüsten ist der Vorgang bei dem ein Betriebsmittel in der Produktion für den nächsten Auftrag vorbereitet und später wieder in einen neutralen Zustand gebracht wird. Beim Rüsten kann beispielsweise eine Anlage mit einem anderen Werkzeug bestückt werden.

Der eigentliche Vorgang soll dafür sorgen, dass eine Maschine oder Anlage möglichst lange produktiv ist. Dazu ist es notwendig, dass die Maschine oder Anlage nach dem Fertigungsauftrag in einen neutralen Zustand gebracht wird, das Werkzeug also entfernt wird. So kann dann ein neues Werkzeug für den nächsten Fertigungsauftrag direkt wieder aufgesetzt werden.

Im Folgenden wird das Rüsten beschrieben.

Weiterlesen Rüsten

Layoutplanung

Die Layoutplanung ist eine innerbetriebliche Anordnungsplanung der Betriebsmittel und Arbeitssysteme zur Optimierung des Material- und Informationsflusses. Das Ziel ist die Reduzierung der Transporte und Verkürzung der Wege.

Die Planung des Layouts ist eine typische Aufgabe im Industrial Engineering. In dieser Artikelserie wird die Layoutplanung vorgestellt und an Hand der Vorgehensweise ausführlich beschrieben.

Die einzelnen Schwerpunkte werden gesondert ausführlich beschrieben und in diesem Artikel verlinkt.

Artikelserie zur Layout-Planung:

  1. Transportmatrix
  2. Sankey Diagramm
  3. Dreiecksverfahren nach Schmigalla
  4. Ideallayout
  5. Einflussfaktoren der Reallayoutplanung
  6. Groblayout
  7. Feinlayout
  8. Wegematrix
  9. Mengen Wege Produkt

Weiterlesen Layoutplanung

Enterprise Resource Planning (ERP) System Programm Software

Enterprise Resource Planning (ERP) bedeutet übersetzt „Unternehmens Ressourcen Planung“ und steht für die Aufgabe der Unternehmen die Ressourcen des Unternehmens zu planen. Die effiziente Planung der Ressourcen Personal, Betriebsmittel, Material, Kapital, Informationen und Informationstechnik steht dabei im Vordergrund.

In der Industrie und damit in produzierenden Unternehmen ist die Materialbedarfsplanung eine der wichtigsten Aufgaben von ERP Systemen. Im Fokus steht dabei die Herstellung und Bereitstellung der Erzeugnisse, Materialien und Komponenten. Auch hier ist wichtig, dass sie in der richtigen Menge, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort bereitstehen.

Zur Erreichung dieser Ziele braucht man auf Grund der Komplexität entsprechende IT-Systeme die die Planung unterstützen.

Weiterlesen Enterprise Resource Planning (ERP) System Programm Software

Warenwirtschaftssystem

Ein Warenwirtschaftssystem wird in Handelsunternehmen und in anderen Unternehmen eingesetzt um Daten und Warenströme in Einkauf, Disposition, Logistik, Produktion und Verkauf zu erfassen und zu optimieren.

Es unterscheidet sich von anderen Systemen wie ERP-Systemen, aber der Übergang von dem einen System zum anderen ist fließend und meist ist der Unterschied sehr gering.

Warenwirtschaftssysteme sind in der heutigen Zeit unersetzbar, da sie sehr viel Zeit sparen, Aufgaben erleichtern und auf Grund der Komplexität und der Größenordnungen der Warenströme einfach notwendig sind.

Abkürzung: Warenwirtschaftssystem = WaWi

Weiterlesen Warenwirtschaftssystem

Rückblick 2016, Ziele und Pläne 2017

Mein Rückblick 2016, Ziele und Pläne 2017 oder zumindest wie ich es geplant habe. Pläne sind schöne, aber die wenigsten werden genauso umgesetzt.

Mit diesem Beitrag beteilige ich mich an der Blogparade von Peer auf selbständig-im-netz.deEure Ziele, Pläne und Erwartungen für 2017„. Er hat dazu aufgerufen auf das Jahr 2016 zu schauen und einen Ausblick auf 2017 zu geben.

Hier schildere ich meinen Rückblick auf 2016 und meine Ziele und Pläne für 2017.

Weiterlesen Rückblick 2016, Ziele und Pläne 2017

Rüstzeit, Berechnung, Formel, Produktion

Die Rüstzeit ist die Zeit die beim Einrichten eines Betriebsmittels anfällt und kann durch eine einfache Addition der Rüstgrundzeit, Rüstverteilzeit und Rüsterholzeit berechnet werden (Definition).

Rüstzeiten lassen sich nach dem gleichen Schema wie die Zeit je Einheit berechnen. Es gibt eine Grundzeit, Verteilzeit und Erholungszeit.

Im Folgenden werden die verschiedenen Zeiten zur Berechnung der Rüstzeiten ausführlich erläutert und gezeigt wie man die Rüstzeiten berechnen kann.

Weiterlesen Rüstzeit, Berechnung, Formel, Produktion

Einführung neuer Produkte in die Produktion

Die Einführung neuer Produkte in die Produktion wird meist durch die Arbeitsvorbereitung oder von einer ihr nahe stehenden Abteilung übernommen. Die Aufgaben sind vielfältig und gleichzeitig werden meist auch die Arbeitsplatz- und Layoutgestaltung durchgeführt.

Die Produktion eines Produktes hängt von vielen Faktoren ab, so gehört die Wahl geeigneter Produktionsprozesse und -verfahren genauso dazu wie die Wahl des Fertigungstyps und die Arbeitsplatz- und Layoutgestaltung.

Mit diesen Bereichen ist es bei der Einführung neuer Produkte in die Produktion noch nicht getan, es werden in der Regel auch andere Bereiche wie der Materialfluss betrachtet und mit organisiert.

Weiterlesen Einführung neuer Produkte in die Produktion

Arbeitsanweisung

Eine Arbeitsanweisung ist eine detaillierte Vorgabe an den Mitarbeiter wie eine Arbeit ordnungsgemäß ausgeführt werden soll. Die Arbeiten werden darin detailliert und in verständlicher Weise dargestellt, dies kann durch Text oder Bilder geschehen.

Sie ist eine Hilfe für den Mitarbeiter, wodurch er in der Lage sein soll die Arbeit alleine durchzuführen.

Die Darstellung einer Arbeitsanweisung ist nicht festgelegt und daher können unterschiedliche Formen zum Einsatz kommen. Wichtig ist, dass sie immer verständlich und an den Mitarbeiter angepasst ist.

Weiterlesen Arbeitsanweisung

Arbeitsplan

Der Arbeitsplan beschreibt die technische und wirtschaftliche Reihenfolge zur Durchführung der Arbeitsvorgänge in der Fertigung. Der Arbeitsplan stellt neben den Arbeitsvorgängen und der Reihenfolge auch den Ort, die Mittel, die Lohngruppen und die Zeit dar.

  • Arbeitsvorgänge
  • Reihenfolge
  • Ort/Arbeitssystem/Arbeitsplatz
  • Mittel/Maschine/Werkzeug/Hilfmittel
  • Zeit/Rüstzeit/Zeit je Einheit

Hier werden der Arbeitsplan und die Arbeitsplanerstellung ausführlich beschrieben und Beispiele gezeigt.

Weiterlesen Arbeitsplan