Arbeitsvorbereitung

Die Arbeitsvorbereitung (AV) ist definiert als die Schnittstelle zwischen der Konstruktion und der Produktion (Fertigung, Vormontage, Montage). Sie plant alle Maßnahmen die notwendig sind um ein Erzeugnis herzustellen und wird in die Bereiche Planung und Steuerung unterteilt.

Diese Bereiche arbeiten unabhängig voneinder und man kann hier fast von verschiedenen Abteilungen sprechen. Auch wenn die beiden Bereiche so eng miteinander verzahnt sind und es fachlich viele Gemeinsamkeiten gibt, so gibt es doch auch sehr viele Unterschiede.

Die AV wird dem Bereich des modernen Industrial Engineering zugeordnet.

Arbeitsvorbereitung

Damit eine Produktion wirtschaftlich arbeiten kann ist es erforderlich, dass die Planung und Ausführung der Arbeit getrennt sind.

Die Planung muss aber so angelegt sein, dass der Planer über das entsprechende Fachwissen und Mittel verfügt, um die Planung wirtschaftlich durchführen zu können.

Planung

Die Arbeitsplanung ist für die Bereiche WAS, WIE und WOMIT zuständig.

WAS: Es wird hier also geklärt was gefertigt werden soll ausgehend von der Konstruktionszeichnung. Um was geht es überhaupt? Welche Maße soll es laut Zeichnung haben? Welches Material soll verwendet werden?

WIE: Auswahl der Methode oder Fertigungstechnik.

WOMIT: Auf welcher spezifischen Maschine oder mit welchem Werkzeug wird es hergestellt?

Steuerung

Die Arbeitssteuerung ist verantwortlich dafür, dass die Menge, Zeitpunkt und Ort stimmen. Aber auch, dass der richtige Mitarbeiter die Arbeit ausführt.

WIEVIEL: Menge

WANN: Zeitpunkt

WO: Ort

durch WEN: Qualifizierte Mitarbeiter

Die Planung ist der Steuerung also vorgelagert und daher müssen erst diese Aufgaben erledigt werden bevor festgelegt werden kann wieviel, wann, wo und durch wen gefertigt wird.

Bedeutung der Arbeitsvorbereitung

Die AV ist für die wirtschaftliche Lösung von Fertigungsaufgaben zuständig. In der AV weis man wie eine Fertigung wirtschaftlich organisiert werden kann.

Dieser Abteilung kommt noch eine besondere Aufgabe und Stellung im Unternehmen zu. Sie fungiert als Bindeglied zwischen der Konstruktion und der Fertigung und hat daher dafür zu sorgen, dass die Ideen aus der Konstruktion in der Fertigung auch umgesetzt werden können.

Letztendlich ist es die Mitarbeiter der AV die wirklich wissen wie die Produkte und Teile gefertigt werden.

Aufgaben der modernen Arbeitsvorbereitung

Auch wenn in vielen Betrieben immernoch nach den alten Regeln gefertigt werden kann und wird, so ist doch mittlerweile vieles im Wandel.

Die moderne AV stellt sich immer mehr den Management Aufgaben und muss daher auch Aufgaben wie die Zeitwirtschaft im Blick haben.

Arbeitsvorbereitung
5 (100%) 2 Bewertung(en)