Faktor Qualität

Der Faktor Qualität ist einer der zentralen Faktoren im Wettbewerb. Die Qualität ist den meisten Kunden sehr wichtig daher sollte schon in der Produktion auf die geforderte Qualität geachtet werden.

Im Wettbewerb spielen noch weitere Faktoren eine Rolle aber ohne eine bestimmte Qualität kann kein Produkt mittelfristig bestehen.

Hier gehe ich auf den Faktor Qualität ausführlich ein und der Frage nach: wieviel Qualität muss sein?

Werbung

Der Faktor Qualität

Faktor Qualität
Faktor Qualität

Die Qualität ist neben Zeit und Kosten eines der wichtigsten Faktoren in der Produktion und im Wettbewerb insgesamt.

Ein qualitativ hochwertiges Produkt ist zwar kein Garant für den mittelfristigen Erfolg einer Unternehmung, jedoch sicherlich eine Voraussetzung um die Aufmerksamkeit der Kunden zu bekommen.

Für den Erfolg ist ein qualitativ hochwertiges Produkt neben vielen anderen Faktoren sehr wichtig. Wenn man nicht nur kurzfristig erfolgreich sein möchte sollte von Anfang an der Fokus auf eine gute Qualität gesetzt werden.

Qualität im Wettbewerb

Im Wettbewerb gibt es verschiedene Strategien um erfolgreich zu sein. Man kann ein günstiges Produkt anbieten und somit viele Kunden locken. Auch günstige Produkte können relativ hochwertig sein. Oder das Produkt wird mit einem guten Service angeboten, dadurch schafft man eine gewisse Zufriedenheit.

Eine weitere Strategie kann ein hochwertiges Produkt sein, denn mit guter Qualität schafft man nicht nur eine hohe Kundenzufriedenheit sondern kann sich sogar einen guten Ruf aufbauen. Das beste Beispiel für einen guten Ruf ist das „Made in Germany“, denn das schafft gleich Vertrauen und der Kunde weiß ziemlich genau was er bekommt.

Qualität kann also ein echter Wettbewerbsvorteil sein wenn es sich so positiv entwickelt wie in dem genannten Fall.

Notwendigkeit von Qualität

Der normale Kunde erwartet in der Regel hochwertige Produkte ist aber oft eher geneigt weniger auszugeben. Aber gute Qualitäten stehen in einem direkten Verhältnis zu den Kosten, daher wird um geringe Kosten zu haben irgendwo gespart. Oft sind es dann die Lohnkosten oder langfristig notwendige Investitionen die eingespart werden.

Auch beim Qualitätsmanagement spielen Kosten eine zentrale Rolle und in produzierenden Unternehmen werden Qualitätsanforderungen im Vorfeld definiert.

Werbung

Wieviel Qualität muss sein?

Der Kunde, der sein Produkt im Kaufhaus kauft, ist oft mit unterschiedlichen Qualitäten zufrieden dabei spielt der Preis eine wesentliche Rolle. Bei einem hohen Preis wird auch automatisch eine hohe Qualität erwartet und bei einem niedrigen Preis ist es andersherum.

Die Qualität sollte also in einem angemessenen Verhältnis zu dem Preis des Produktes stehen. Aber wieviel Qualität sollte nun ein Produkt haben?

Für die Industrie und die Zulieferer gilt in der Regel, dass auch in der Qualität geliefert wird die vorher vereinbart wurde. Das ist eine faire Regel denn zu den qualitativen Merkmalen des Produktes werden auch der Preis, die Lieferzeiten und Mengen vereinbart.

Letztendlich hängt die Qualität des Produktes vom Kunden ab, ob für die Industrie oder für die Ladentheke produziert wird ist dabei egal. Der Kunde möchte immer qualitativ hochwertige Produkte zu einem kleinen Preis erhalten und manchmal ist auch die Lieferzeit wichtig.

Fazit: Faktor Qualität

Der Faktor Qualität ist für die Industrie aber auch für den einzelnen Kunden wichtig.

Eine gute Qualität ist ein Wettbewerbsvorteil und bestimmt zugleich den Preis. Kunden sind oft bereit mehr zu zahlen wenn das Produkt qualitativ hochwertig ist.

Wieviel Qualität muss denn nun sein?

Diese Frage lässt sich eigentlich ganz einfach beantworten, soviel wie der Kunde verlangt.

Werbung
Faktor Qualität
Bewerte diesen Beitrag